Schmid Simon

Lieber Simon - Willkommen im Kurs

17. Stunde 1.6.2016 - denkt daran, die Aufgaben zu machen, das heißt, alles, was du bisher gelernt hast, sollst du auch spielen können; achte auf das richtige Bass-spiel usw.

 

Frisch drauf los - schau hier mal vorbei!

16. Stunde 1.4.2016

die Ennstalter Poka musst du wieder festigen - siehe 8. 9. Stunde enlightened ,  beim Walzer - Notenkunde   -  musst du beim 2 Takt 2 mal den Begleitbass spielen, du spielst auf die 3 wieder den Hauptbass, deswegen haben wir den Walzer heute gelernt; probiere es aber auch bei diesem Walzer umzusetzen. angel

15.Stunde 4.3.2016

14.Stunde 19.2.2016 - vergiss nicht, die anderen Stücke: Ennstaler Polka, Polka mit Bass, verkehrte Polka zu üben und zu lernen, nur die Weihnachtslieder haben  1 Jahr Pause crying

 

13. Stunde 15.1.2016

Willkommen im neuen Jahr 2016 - Vieles klingt so einfach, 100e Stücke haben Achtelläufe zur Basis (Pixner Stückln vor allem), ein erste Versuch sei getan, aber hab bitte Geduld und automatisiere die Trockenübungen...cheeky 

12. Stunde 18.12.2015

11. Stunde 4.12.2015

10. Stunde 20.11.2015 Achte bei der Ennstaler auf das langsame und genaue Spiel, du hast es in der Stunde schon geschafft!!!surprise

hier kannst du die zwei Lieder weiter probieren

 

9. Stunde 9.10.2015

8. Stunde 25.9.2015 - hier findest du einige Fassungen der Ennstaler - schau sie dir oft an und probiere einfach; achte bei allen deinen anderen Übungen, dass du nicht immer zu schnell wirst - viel Spaß auf alle Fälle crying

7. Stunde 12.6.2015

  • die Aufgaben aus der 6. Stunde musst du erledigen, dann kannst du dich wieder melden smiley: Versuche die Walzerfolgen 433 und 233 so zu automatisieren und zu festigen, probiere auch den Bass dazu. Beim nächsten Spiel soll ich dich nicht mehr ausbessern müssen, du musst selber wissen, wann Schub und Zug kommt und mit welchen Fingern du jeweils anfangen musst, in der Stunde ist es ja schon gut gegangen
  • auch die Polkas so üben, dass du die Abläufe Schub Zug richtig spielst; schau dir die Videos der früheren Stunden öfters an...
  •  Das Zusammenspiel erfordert besondere Aufmerksamkeit, das haben wir gestern mit Valentin gemerkt; ja nicht zu schnell werden.
  • Achte auch, dass du beim "Rasten" nicht zu lange draufbleibst, wenn du den Bass dazu spielst, ist es eine Hilfe; weil der 3/4 Takt die Rastpause ja vorgibt.

 

6. Stunde: 5.6.2015

Versuche die Walzerfolgen 433 und 233 so zu automatisieren und zu festigen, probiere auch den Bass dazu. Beim nächsten Spiel soll ich dich nicht mehr ausbessern müssen, du musst selber wissen, wann Schub und Zug kommt und mit welchen Fingern du jeweils anfangen musst, in der Stunde ist es ja schon gut gegangen. blush

5. Stunde: 22.5.2015

4. Stunde: 15.5.2015  - heute hast du gemeint: " I glab, jetzt håb i eppas kapiert, genau deshalb kommst du zu mir, das "Kapierte"  sollst du nun üben, dass es dann von alleine richtig geht und du bei manchen Stellen gar nicht mehr denken musst; viel Spaß und denke yes an den Tennisball!!

3. Stunde: 30.4.2015

  • Erste Polka - viel Spaß mit der ersten Polka blush
  • 1. Walzer - Gleiche Fingerfolge links und rechts - diese Stück musst du noch fleißig üben, dass du die Folge richtig einhältst; 2 Takte Schub, dann 4 Takte Zug, 4 Takte Schub, nochmals 4 Takte Zug und auf Schub das Hopsasa; achte auch auf die Position der Finger, dann wird es schon klappen. enlightened

2. Stunde am 24.4.2015 fein, wie du die Übungen schon geschafft hast; beachte aber die Tipps und Hinweise aus den Videos, du wirst sehen, die Fingerposition haben wir bald im Griff; aller Anfang ist schwer, aber alles, was du schon am Anfang richtig lernst, musst du nicht nochmal lernen, sondern das alles wenden wir für alle weiteren Stücke an.... viel Spaß und schau öfters oben unter Frisch drauf los nach; schau dir auch die Videos von Simon an, manche Hinweise gelten auch für dich...blush

1.Stunde 16.4.2015

Powered by Drupal