Mark Daniel

Willkommen im Kurs

für die Advent- und Weihnachtszeit, für dich ganz einfach

35. Stunde 2.11.2018

34. Stunde 12.10.2018

  • Tonleiterlauf - achte auf den Fingersatz und spiel den Lauf auch in der Höhe
  • Rheinländer Korrekturen - achte auf den Fingersatz und das Griffmuster, 10 mal verspielen ist 10 mal falsch eingeübt
  • Triolenlauf um Quintton - versuche diese Triolenübung und schick mir dann deine Aufnahme; du musst sie auf der 2. Reihe spielen, dann klingt sie gleich meiner, das Griffmuster bleibt ganz gleich

33. Stunde 1.6.2018

 32. Stunde 26.4.2018

Übung, auch wenn es in der G-Stimmung klingt, kannst du diese Übung leicht lernen

31. Stunde 30.3.2018

  • Kikeriki -
  • (Hiatabua - die Griffschrift folgt noch)
  • Hiatabua - Original, die erste Aufnahme mit deiner Harmonika entspricht nicht ganz dem Notenblatt, lerne diese Fassung! Du musst halt auf der 2. Reihe spielen. siehe Notenblatt

30. Stunde 14.3.2018

28.Stunde 24.2.2018

  • Rheinänder  - Griffschrift
  • In Hupfeten - Boarischer - drucke die Notenblätter aus und lege sie in deine Mappe Griffschrift;

27.Stunde 15.2.2018 - die Achtellaufübung hast du ja jetzt schon gut im Griff, achte weiterhin auf den Bass, der nicht "pausieren" darf; bei den einzelnen Tänzen "hapert" es nur immer an einigen Stellen, da sollst du konsequenter üben; täglich 20 Minuten bringt mehr, als ein einem Tag 1 Stunde, und dann wieder 3 Tage nichts...enlightened

Erkundige dich nach den Tänzen, die du in nächster Zeit noch einlernen sollst indecision und teile es mir mit, dann bereiet ich diese vor.

26.Stunde 20.1.2018

siehe beim Ramsbacher Lukas 

25.Stunde 22.12.2017  -  die Weihnachtslieder hast du ja gut geübt, gutes Gelingen bei der Bescherung; achte auf die ruhige Balgführung....."Wald und Wiesen" Musikanten (Krawaller) gibt es zu genüge; es wäre schade um dein Talent; die Achtelläufe, die dir noch etwas Schwierigkeiten bereiten, schaffst du schneller, als du glaubst, da fehlt nur noch die Konsequenz des genauen Übens; mach die Trockenübungen des Klatschens, links Viertel, rechts die Achtel; schau bei den Videos auch auf das Notenblatt und spiele danach....ich verlinke auf einige Basisstücke, die alle mit den Achtelläufen zu tun haben. Schick mir vorzu deine Aufnahmen und ich werde den Fortschritt erkennen blush

diese Übungen sollst du alle beherrschen:

Versuche es auch mit dem Almbleamal - Landler: dieses Stück von Max Rosenzopf (die Griffschriftnoten habe ich in einem Notenheft von Helmut Mazoll - (er hat wirklich ein reichliches Angebot an Stücken in seinen Heften, die auch gut spielbar sind)) ist ein typisches "Etüdenstück", die Basiläufe 234 oder 432 mit entsprechender Abwechslung sind hier gut verpackt, beim heurigen Greggaten Seminar habe ich es als "Warmup" eingefädelt; ganz unterschiedlich haben es die "Teilnehmer" ver- und erarbeitet, so dass Teilübungen schon notwendig waren; siehe:

Floskeln und Übungen daraus:

Aufarbeit der 24.Stunde

zwar in anderer Stimmung, aber zum Anschauen, so soll der Achtellauf laufen, Beim Michlwirt und vielen anderen Stücken bilden diese Läfe die Basis. siehe Kathrin Boarischer - druck dir dieses Notenblatt aus und versuche danach zu spielen

 

du hast mir 2 Aufnahmen vom Achtellauf geschickt, die Abfolge stimmt noch nicht ganz, so ist es nicht ganz logisch, schau nochmals genau und spiele dazu, du spielst den Achtellauf 6mal, satt 4x. 11.12.2107, schau dir das an: 16 Taktphrase bildlich

Achtellauf 2 stimmig mit unterer Gabel - das sind die 2 stimmigen Achtelläufe, die in den meisten Stücken vorkommen, wir lernen sie in allen Lagen, und du wirst sehen, wie leicht es auf einmal läuft, Voraussetzung, du übst diese Läufe ...indecision, denke daran, der 2 Teil von der Muntipolka stockt noch, bitte um deine Aufnahmen...

24.Stunde 21.11.2017 - du hast die Aufgaben ja wieder gemacht, aber denke daran, mitschauen und mitlesen lässt dich Fehler vermeiden; frische so die Adventliedenr auf; du hast ja schon Noten mitbekommen...

  • Jägermarsch mit Einleitung
  • Achtellauf 2 stimmig mit unterer Gabel - das sind die 2 stimmigen Achtelläufe, die in den meisten Stücken vorkommen, wir lernen sie in allen Lagen, und du wirst sehen, wie leicht es auf einmal läuft, Voraussetzung, du übst diese Läufe ...indecision, denke daran, der 2 Teil von der Muntipolka stockt noch, bitte um deine Aufnahmen...

23.Stunde 2.11.2017

22.Stunde 13.10.2017 - du hast ja gut gearbeitet und sogar den Jägermarsch vom Video selbst erlernt, bravo, weiter so blush

21.Stunde 11.10.2017

  • Frisch drauflos - Korrekturmarschl - lerne dieses einfache Stück und dann hast du die Fehler im Bass hoffentlich weg...
  • Jägermarsch - das Tanzl kannst du leicht selber lernen, schick mir die Aufnahmen; vergisss nicht den Schluss in der Muntipolka... die Ennstaler Polka und das Bauernmadl und die Kreuzpolka kannst du ja auch schon, leg dir eine Liste an mit deinen Stückln indecision

20.Stunde 5.10.2017 - bei der Muntipolka die einzelnen Teile so üben, dass sie locker von der Hand gehen, achte auf die Fingerfolge der Diagonale: 2-5 nicht 2-4; schick mir die fertigen Teile...

19.Stunde 7.9.2017  - zur Erinnerung, vergiss nicht die Floskel in der Muntipolka enlightened, die haben wir nicht aufgenommen, nur korrigiert geübt.

18. Stunde 19.7.2017

17. Stunde 14.6.2017

Vergiss nicht, mir die Übungen und Stücke als mp3 oder Video zu schicken....

16. Stunde 6.6.2017 - wie besprochen, Kreuzpolka, Kathrin Boarischer und Muntipolka - einzelne Floskeln so üben, dass sie im Schlaf laufen; du hast ja gemerkt, bestimmte Floskeln wiederholen sich ständig; zu den Videos nur der Bass und dann wieder nur die Melodie spielen....mir die Aufnahmen schicken! mail

15. Stunde 9.5.2017 -  das Bauernmadl hast du nun schon richtig gut drauf; heute mussten wir noch die Kreuzpolka korrigieren (es gibt einfach kein "Mogeln", wenn du das beherzigst, dann kommst du am schnellsten weiter); kleine Hilfen in der Muntipolka sind auch noch notwendig; beim Kathrin Boarischen "kopfe" nicht zu viel, sondern automatisiere die Melodieseite, spiel den Bass dann einfach dazu, er ist immer metrisch (gleichmäßig)

14. Stunde 26.4.2017  - Nicht vergessen, das Bauernmadl korrigieren, denke an die genaue Basslinie....; Schlussfloskeln in der Muntipolka im Teil 1....

13. Stunde 5.4.2017

 

Wenn du dich mit dem VLC Player nicht auskennst, hier nochmals die Links:

Video Anleitungen für div. Programme

12. Stunde 21.3.2017

11. Stunde 8.3.2017

10. Stunde 22.2.2017 - Walter, habe Geduld und automatisiere die Läufe in der Kreupolka, es wiederholt sich dann alles in ähnlicher Form; Daniel, die Wette gilt? devil

9. Stunde 10.2.2017 -

8. Stunde 24.1.2017 - die Kreuzpolka ohne Punktierte, aber mit Bass, so wie wir es heute geübt haben... Daniel, ja nicht "mogeln" im Bass, einmal richtig gelernt, ist es für alle Zeit abrufbar....

 

7. Stunde 10.1.2017

Ich verlinke schon mal diese Videos, die für dich die Basis bilden sollen....stöbere selber im Basiswissen weiter, es sind wirklich brauchbare Hinweise und Videos...

Griffbilder - ganz unten findest du die Griffbilder grafisch dargestellt, wähle nur mal die auf der 2. Reihe vom Gleichton abwärts (tiefer), die haben wir gestern gespielt. Als Akkord bilden sie die Basis für das Begleiten, und einzeln kannst du in allen Varianten deine eigenen Ideen spielen; du wirst sehen, sie kommen immer wieder in allen Stücken vor; bis jetzt spielen wir ja nur in Viertelnoten, später folgen die selben Zerlegungen in Achtelnoten. Je besser du diese Griffbilder einprägst und übst, desto leichter tust du dir in der Folge.

Achtellauf Trockenuebung - das kannst du schon mal probieren

6. Stunde 3.1.2017

5. Stunde 12.12.2016  - Gut geübt, weiter so

Hier die Verlinkungen zu Stille Nacht in B-Dur, so wie du es heute gelernt hast ud Ihr Kinderlein kommet

4. Stunde 30.11.2016  - Gut geübt, weiter so

3. Stunde 14.11.2016

  • 432 Walzerfolge mit der Fehlerhäufigkeit, die du vermeiden sollst, es ist ja nur die verdrehte Fingerfolge zu 234, die hast du ja schon ganz gut gelernt, und trotzdem macht es Schwierigkeiten; einmal ist diese Fingerfolge auch zu üben, dann verlasse dich auf dein Gehör und erkenne die Jodlermelodie, dann gilt es, ein Tempo zu wählen, bei dem du noch vorher reagieren kannst und die Fehler vermeiden lernst, einmal gespielt, leider falsch, ist somit auch schon trainiert....
  • 432 Walzerfolge - Maik, versuche die Fehler nun zu vermeiden, du wirst viel schneller weiter kommen und nicht verzweifeln, die Spielregeln sind eigentlich ganz einfach, oder? Ich habe dir auch an einigen flotten Beispielen gezeigt, wie sich diese Muster immer wiederholen, einmal richtig gelernt, kannst du sie immer abrufen...angel
  • Polka von Daniel

das kannst du auch probieren

2. Stunde 27.10.2016

1. Stunde 17.10.2016

Video Anleitungen für div. Programme

 

Powered by Drupal