Marianne

Accordeonorkest Aves (link is external) - blödeln und Schnelligkeits- und Fingerfertigkeitstraining

vielleicht für dich interessant: 3.5.2016

siehe alle Teile und Übungen zum Almbleamal Landler

nur zur Info: vom FR 29.4 ab 18 Uhr - SO 31.4.2016 mittag ist wieder das Greggate (ein kleines Stubnmusiseminar) - Seminar, in Tarrenz beim  Dollinger 37, 6464 Tarrenz - Telefon:0664 1321122, Anmeldungen bei Helga Hochstöger +43 699 13623343 - vielleicht hast du Zeit und Lust, dann freu ich mich auf ein Wiedersehen

Willkommen im Kurs - du spielst auf einer F-B-Es-As Harmonika, meine Kurzbezeichnung = in B-Stimmung

siehe diverse hilfreiche Anleitungsvideos enlightenedzur Bedienung im Kurs

Gratuliere zu deinem 2. Start und viel Spaß...

3. Stunde 16.12.2015

2. Stunde 6.11.2015 - du hast dich gestern selbst als auditiven Lerntyp erkannt, deshalb kannst du am effektivsten lernen, wenn du das Instrument in seinem Harmonieaufbau kennen lernst und die Handgrifflagen automatisierst, in allen Stücken wiederholen sich diese Griffe, die auf Schub und Zug enen eine bestimmte Lage haben.

  • Motiv aus dem Bauernmadl - schau dir die Videos unter Basiswissen unten nochmals an, dann erklärt sich, warum wir beim Bauernmadl und allen anderen Stücken an bestimmter Stelle die Gabel spielen.
  • siehe Weihnachtsliteratur - Stille Nacht in deiner B-Stimmung, das kannst du gut lernen
  • Waldler Polka in B-Stimmung - so ähnlich klang deine gestrige Polka aus Elkes Heftl; ganz einfach zu spielen, wobei der Gabelgriff auf Zug  und der Diagonalgrif zur Basis für 100e Stückln zählt. Automatisiere diese Polka und für können darauf aufbauen! enlightened
  • Ihr Kinderlein kommet in B-Stimmung in Es-Dur - lass dich nicht irritieren, die Griffschrift entspricht der 2. Reihe, man kann das aber einfach auf die 3. Reihe (4., was für die 3. bestimmt ist) übertragen

1. Stunde 8.102015  - schau beim Richard mal vorbei, der spielt in der B-Stimmung

 

Basiswissen und Grifftabelle

Powered by Drupal