Lydia

Basiswissen - hier öfters vorbeischauen, es sind weitere Basisübungen als Video verfügbar!

siehe auch: Gleichtonspiel
Tonika - Dominante Veranschaulichung
untere Gabel - zweistimmiges Motiv

Polkalauf - zur Vorbereitung für das Lied "Ihr Kinderlein kommet", ich komme oft erst im Unterricht drauf, worin manche Schwierigkeiten liegen; hier sind es der Wechsel von Viertel zu Achtel und die konsequente Fortsetzung des Basslaufes im Zug; gerne bleibt man hier hängen oder man beginnt mit dem falschen Finger....

Polkalauf 1 - etwas Grundsätzliches und einige Motive um den Gleichton; so automatisieren sich einige Dinge und es sind alles schon Melodien....

Polkalauf mit Ausweichton - hier verwenden wir schon einen weiteren Melodieton aus den Nachbarreihen; interessant dabei ist, dass dieser Ton auf Schub (Tonika) in der Innenreihe und auf Zug (Dominante) auf der Außenreihe liegt. Das Wissen darum erleichtert das Spiel udn Erfinden von eigenen Melodien...

Polkamotive - ein- und zweistimmig

Ennstaler - mit Tausendergriff - probiere es einfach

Polkaspiel 2 - Schnittlauchbewegung mit besonderer Schlussfloskel; erste Hürde bei Zug (Melodie beginnt wieder mit 4. Finger; der Bass aber mit 2.)

Polkamotiv in 3 Lagen - das ist auch eine gute Übung, die du schon probieren kannst 

Polkaschluss - 16.1.2013

Polka 1 - 16.1.2013

Polka 1 2-stimmig - 16.1.2013

2 stimmiges Walzerspiel - 9.2.2013

Sternpolka mit Griffschrift in G-Stimmung 5.3.2013

Sternpolka - Basskorrektur mit Erläuterung

Einfacher Dreher in G-Stimmung 9.3. 2013

Fieberbrunner Sautanz in G-Stimmung

Lydia Polka - Übungsfloskel aus dem Fieberbrunner Sauutanz; Achtel-Sechzehntellauf in allen Lagen - siehe Noten; 16.4.2013

Fieberbrunner Polkamotiv - 30.4.2013 viel Spaß und bitte achten Sie auf das gleichmäßige Bass-Spiel bei allen Übungen

Bauernmadl - das geht ganz einfach

Unterinner Straßenräuber - (Okarinapolka)

Hupfate Boarischer von Franz Kofler

Dreiklangslauf in Viertel und Achtel in F-Dur: eine tägliche Übung auf der 2.3.und 4. Reihe; du wirst merken, wie oft einzelne Lagen in div. Stücken vorkommen; zum Begleiten hast du mit dieser Basis alle möglichen Begelitakkorde im Griff

angel schau unter Volkstänze, da hast du weitere Stücke, die eher einfach zum Erlernen  sind...

 

 

Volkstänze - in Griffschrift: bei Gelegenheit mehr über die Griffschrift

Powered by Drupal